NCM Moscow Plus 48V, 29″ Zoll E-MTB, Mountainbike E-Bike, 250W Das-Kit Heckmotor, 16Ah 768Wh Akku + Panasonic Li-Ion Zellen, hydraulische Tektro Scheibenbremsen, 24 Gang Shimano Gangschaltung (Schwarz Plus 29″)

Juli 19, 2018 - Comment

Um Ihnen ein einwandfreies Fahrvergnügen zu bereiten, führen wir für Sie im Rahmen der Qualitätskontrolle bei all unseren E-Bikes einen praktischen Funktionstest durch, so kann es zu Staub auf den Laufflächen des Mantels und zu leichten Gebrauchsspuren an der Sattelstange kommen. Das System sorgt für eine dezente bis kräftige Unterstützung (je nach gewählter Einstellung) des

Um Ihnen ein einwandfreies Fahrvergnügen zu bereiten, führen

wir für Sie im Rahmen der Qualitätskontrolle bei all

unseren E-Bikes einen praktischen Funktionstest durch,

so kann es zu Staub auf den Laufflächen des

Mantels und zu leichten Gebrauchsspuren an der Sattelstange kommen.

Das System sorgt für eine dezente bis kräftige

Unterstützung (je nach gewählter Einstellung) des Fahrers und

erleichtert auch das Meistern von Steigungen oder

Fahren bei Gegenwind. Es wird allerdings vorausgesetzt, dass

das System angemessen vom Nutzer unterstützt

wird. Wird der Motor diesbezüglich überlastet, schaltet sich das

System automatisch ab um die technischen Komponenten vor Beschädigungen zu schützen.

Unsere E-Bikes werden ausschließlich vormontiert ausgeliefert.

Von ihnen ist die Endmontage, Prüfung aller

Schrauben auf Festigkeit sowie Feinjustierung an

Schaltung und Bremse vorzunehmen und die Reifen auf

optimalen Druck zu prüfen.

E-Faltrad: 100 % vormontiert geliefert. Prüfung aller

Schrauben auf Festigkeit sowie fein Einstellungen an Schaltung

und Bremse. Reifendruck prüfen. Bei einem

Zeitaufwand von ca. 30 – 45 Minuten.

E-Mountainbike: 75% vormontiert geliefert. Prüfung aller

Schrauben auf Festigkeit sowie Feineinstellungen an Schaltung

und Bremse. Reifendruck prüfen. Anbringung des

Lenkers, Vorderrades und der Pedale bei einem

Zeitaufwand von ca. 60 – 90 Minute

Product Features

  • QUALITÄT IM FOKUS: Unsere exklusiven E-Bike-Rahmen und -Komponenten wurden strengen Tests unterzogen, um eine gute Qualität zu gewährleisten. Wir haben unser Fertigungswissen mit Shimano, Tektro und anderen Top-Radsport-Markenkomponenten kombiniert, um eines der hochwertigsten Elektro-Mountainbikes auf den Markt zu bringen.
  • EIN ROBUSTER RAHMEN: Der Rahmen und die Gabel , welche aus Aliminium bestehen, halten das Gewicht niedrig und bieten eine lange Lebensdauer.
  • LEISTUNGSSTARKE LEISTUNG: Unser kundenspezifischer 250W Das-Kit X15 Heckantriebsmotor bietet ein außergewöhnliches Drehmoment in der Klasse mit einer einzigartigen Funktion zur Leistungssteigerung an steilen Steigungen und erreicht mühelos die geregelte Höchstgeschwindigkeit von 25km/h
  • ANZEIGE UND BATTERIE: Ein proprietäres Das-Kit C7-Display zeigt mehrere Anzeigen gleichzeitig an und ermöglicht es dem Benutzer, die Leistungsabgabe von Batterie und Motor mit 6 Stufen der Pedalunterstützung einzustellen. Der entnehmbare 48-Volt-Lithium-Ionen-Akku mit Panasonis Zellen und hoher Kapazität, ermöglicht eine Fahrt von bis zu 150 Kilometern. Über einen integrierten USB-Anschluss können Sie Ihre Smartgeräte unterwegs aufladen.
  • LOCKERES FAHREN: Shimano Schalthebel, Kurbeln und Schaltwerke bilden ein weiches und vielseitiges 24-Gang-System, während die hydraulischen Tektro Scheibenbremsen Ihre Sicherheit mit zwei Bremssensoren (in beiden Bremshebeln) zum Abschalten des Motors gewährleisten. Qualitativ hochwertige, ergonomische Velo Griffe bleiben selbst auf den längsten und härtesten Fahrten komfortabel.

Comments

Stefan says:

So hab ich es mir gewünscht. Für mich das erste E-Bike. Hatte früher schon immer MTBs und weil einige der Meinung waren mit 46 braucht man das nicht mehr vor 2 Jahren ein“normales“ Alu Rad gekauft. Nachdem ich keine Lust mehr auf „Seniorenfahren“ hatte habe ich mit das NCM Moscow+ 29″ gekauft.Was soll ich sagen….. ich bin begeistert ! Fährt sich sehr gut, schaltet einwandfrei und sieht echt toll aus !Der Aufbau war leicht und dauerte 20 Minuten. Ich war über das beiligende Werkzeug überrascht. Das ist wirklich zu gebrauchen. Das Rad fährt sich toll und erreicht eine Geschwindigkeit mit E-Motor von 26Km/h. Der Motor zieht gut an und auch nicht zu ruppig wie manche hier schreiben. Man kann ja 3 Stufen im Menü einstellen. Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr gut. Eine Felge hat leider einen Kratzer aber das ist ok. Wenn etwas neu ist sieht man es oft eh zu kritisch. Die Bremsen sind der Hammer. Sehr gut zu dosieren und packen richtig zu wenn es sein muß. Den Lenker und…

Chris says:

Super Bike mit spitzen Qualität ! Dienstag bestellt – Freitag geliefert. Das Bike wäre schon einen Tag früher gekommen, wenn ich nicht eine alte Telefonnummer bei Amazon hinterlegt hätte.Der Zusammenbau dauerte mit überprüfen aller Schrauben und leichter Modifizierung der Verlegung von Kabel und Bowdenzüge etwa 30 min. ( Bin halt ein Erbsenzähler)Das Bike kommt fast komplett montiert, so das es jeder, der ein Werkzeug halten kann, es problemlos komplettieren kann..Die Schaltung ist perfekt ab Werk eingestellt. Die ersten 30 km haben wirklich Spaß gemacht. Somit steht meiner Absicht, jeden Tag zur Arbeit zu fahren und das Auto stehen zu lassen nichts mehr im Wege.Den ersten Sturz hat das Rad im Gegensatz zu mir Schaden frei überstanden. Ich bin bergab auf einem sandigen Weg bei niedriger Geschwindigkeit wohl leicht an die Vorderbremse gekommen und sofort unfreiwillig abgestiegen.Die hydraulischen Scheibenbremsen packen brutal zu, besonders die Vorderradbremse.Ich habe dann sofort…

PH70 says:

Bisher sehr zufrieden. Bin jetzt 800 km in einem Monat mit dem Rad gefahren. Mehr muß man zum Thema Fahrspass ja kaum schreiben.Positiv:1. Lieferung: Liefertermin wurde vorab mit Spedition abgesprochen und gehalten. Karton ist ziemlich groß, so dass ich schon Mühe hatte, den alleine in den Keller zu schleifen.2. Zusammenbau: Ging in unter einer Stunde. Würde empfehlen, das nicht ohne vorheriges Lesen der mitgelieferten Anleitung zu machen. Für den Ahead-Set habe ich dann auch diverse Videos geschaut. Schrauben waren alle fest, würde ich aber definitiv kontrollieren.3. Fahren: Die Reifen waren schon recht platt. Sowas klebt dann förmlich auf der Straße. Also direkt zu Tanke und auf ich glaube 4 bar aufgepumpt. Der Druck ist in dem auf dem Reifen aufgedruckten Bereich variabel. Wer wenig wiegt, braucht entsprechend auch wenig Druck, wobei das Gewicht des Rades natürlich zu addieren ist.Mit dem richtigen Druck fährt sich das Rad schon richtig gut. Jedoch ist die…

Write a comment

*